Wettkampfbetrieb Saison 2017/2018

Thüringer TOP 10 Turniere im Nachwuchsbereich

Mit eigentlich drei Akteuren wollte OTG 1902 Gera an diesem ranghöchsten Turnier auf Landesebene teilnehmen.

Leider musste Lilly Dangrieß wegen Krankheit absagen. 

Am Samstag, als die A-Schüler antraten, war Philipp Bärthel dazu aufgerufen, seine durchaus vorhandenen Qualitäten zu zeigen. Doch Philipp kam überhaupt nicht in das Turnier hinein. So konnte er teilweise klare Führungen nicht in Satzgewinne ummünzen. Immerhin gelangen ihm nach einigen Niederlagen zumindest 2 Siege und am Ende der 8.Platz. Sicher muß man beachten, daß in dem 10er Starterfeld die besten A-Schüler Thüringens am Start waren.

Am Sonntag stand dann Tom Weber in Bad Blankenburg an den Tischen. Am Ende belegte er Rang 9 im Zehnerfeld kam aber ebenfalls wie tags zuvor Philipp Bärthel auf 2 Siege.

Schon mit ihrer Teilnahme am TOP 10 haben Beide ihre Teilnahme an den Landesmeisterschaften im Dezember sichergestellt.

Auswärtsspiel gegen den Tabarzer SV

Auf Tuchfühlung...

Knapp und umkämpft wie auch unser Debüt in der Thüringenliga gestaltete sich unser erster Auswärtseinsatz im beschaulichen Tabarz. Ohne Youngster Leon Jugelt (verletzt), dafür mit Philipp Bärthel, TOP 10 Thüringenspieler der A!- Schüler, wagten wir uns aufs Tabarzer Parkett. Wieder starteten wir stark, konnten die Spitzendoppel der Gastgeber erneut beide niederringen und gaben nur das dritte Doppel ab. Danach stellte Martin erneut seine Ausnahmeklasse unter Beweis und ließ seinen beiden Gegnern kaum eine Chance. Auch Senf gegen Schade sah nicht schlecht aus, mit etwas mehr Wettkampfpraxis und Selbstvertrauen wäre da etwas drin gewesen. Das Selbstvertrauen fehlte auch Michael Helm ein wenig, als er nach richtig starkem Spiel gegen Einicke sich zum Schluss nicht traute zu gewinnen und mit 9:11 im Endspurt unterlag. Nachdem auch Carsten nach gutem Beginn gegen Nussbicker 2:3 unterlag, hielt Kai mit einem starken 3:0 gegen Starkloff alles offen. Nach Teil 2 der Ewertshow konnte Carsten dann endlich verdient gegen Einicke punkten, was dann aber der letzte Einzelsieg sein sollte. Kompliment auch an unseren A- Schüler Philipp Bärthel, der seine Sache richtig gut machte und in beiden Einzeln je einen Satz gewann, Klasse und weiter so! Trotz Niederlage nicht gänzlich unzufrieden ließen wir den Tag beim Bundesligisten Post SV Mühlhausen ausklingen, der trotz starker Leistung leider mit 2:3 gegen Borussia Düsseldorf unterlag.

Nun gibt es erst einmal eine kleine Pause bis zum 29.9., und dann empfangen wir zuhause den Bischlebener SV!

Bis dahin, OTG OLEEEEE

mehr lesen

Saisonauftakt erfolgreich!

Auftakt erfolgreich, wenn auch ohne Sieg

Mit 5:9 mussten wir dem TTC HS Schwarza am Ende unter den aufmerksamen Augen von Oberbürgermeister Julian Vonarb und zahlreichen Gästen das Feld überlassen. Neben unseren beiden gewohnt starken Doppeln Ewert/ Breuer und Gebauer/ Senf war es vor allem Martin Ewert, der kampfstark wie lange nicht mehr( nötig) in unnachahmlicher Manier seine beiden Gegner förmlich überrollte. Auch Carsten Gebauer, neben etwas mangelnder Wettkampfpraxis ein wenig vom Pech verfolgt, war in beiden Einzeln nicht weit vom Sieg entfernt. Dass auch Leon Jugelt in seinem ersten Einsatz ebenfalls dem Sieg nah war, aber leider nicht mehr in die Wertung gekommen wäre, ist umso erfreulicher. Michael Helm und Jörg Senf blieben etwas unter ihren Möglichkeiten bzw die Gegner ließen nicht mehr zu. Kai Breuer sorgte mit einem ungefährdeten 3:0 für den einzigen Einzelsieg abseits der Ewert- Spiele.
Das Unentschieden unserer " Zweiten", die ihr Debüt in der Bezirksliga feierte, geht auch in Ordnung, in Topbesetzung wäre ein Sieg möglich gewesen.
Auf jeden Fall haben wir uns gut verkauft zum Einstand und es war für alle Beteiligten ein schöner Tischtennisnachmittag.
Wir möchten uns nochmals herzlich bei unserem Oberbürgermeister Herrn Vonarb sowie dem Fachdienstleiter Sport der Stadt Gera, Herrn Soboll für ihre Unterstützung bedanken, weiterhin bei unseren Förderern Intersport Giessübel, XXL Werbeshop und der Brot und Feinbäckerei Jugelt für ihr Engagement, ohne das vieles nicht möglich wäre. Vielen Dank Euch allen!!!
Jetzt heißt es Kräfte sammeln und nochmal fleißig trainieren, bevor es am Sonntag zur nächsten Herausforderung nach Tabarz geht.

Bis dahin, OTG OLEEEE

mehr lesen

Saisonauftakt Thüringenliga

Artikel zum Saisonabschluss